„From the Street to the Station“ – Graffitiausstellung lazy 65

By

Artikel geschrieben am

Gestern ging sie zu Ende, die äußerst sehenswerte Ausstellung – „From the Street to the Station“ im Forum für Kunst und Kultur Herzogenrath vom Aachener Graffiti-Künstler Matthes Straetmans.

IMG_5831

Straetmans aka lazy65 ist schon eine Art „alter Hase“ in der hiesigen Szene. So schmückt er bereits seit Jahren die Aachener Region mit seinen aufwändigen Graffiti. Oft erkennt man in seinen Werken ein typisches Merkmal: Die Tikkis – comichafte Totempfähle, die auch als Pasteups an der ein oder anderen Wand zu sehen sind.

IMG_6306

Seinen Style weiß er nicht nur in diesen, eher klassichen Techniken umzusetzen.
Neben detailreichen Bildern aus tausenden Steckmodulen, hunderten Spraycaps, Motiv-Plastiken gebaut aus Legosteinen, gibt es auch die Graffiti, die fast schon vergänglich sind.

Vergänglich – inwiefern?
Einige seiner Motive sind an für Graffiti ungewöhnlichen Orten aus natürlichen Materialien wie Tannenzapfen, Blättern oder Muscheln entstanden. Je nachdem, welches Material gerade zur Verfügung steht, entstehen Nature-Graffiti, die an Ort und Stelle verbleiben – festgehalten in einem Foto.

IMG_1636_mod_web

MOTHER NATURE

IMG_6548_web

Inspiriert sind seine Arbeiten neben eigener Szenevorbilder häufig auch von Kritik, aber auch Ironie gegenüber politischem Missstand, einer anhaltenden Konsumgesellschaft, „der entwürdigenden Darstellungen zeitgenössischer Massenmedien“.

…aus aktuellem Anlass – Aquis Plaza
IMG_7970

Im Gespräch mit lazy65 merkt man, dass Matthes Straetmans seine Kunst lebt.
Die außerordentliche Kreativität begeistert den Betrachter seiner Werke, die vor Details nur so „sprudeln“.
Eines dieser Details findet sich beispielsweise auf einer Collage wieder.
Die Leinwand grundiert mit Sprayfarbe, darauf Motive gemalt mit Acryllackstiften, Elemente aus Stecksystemen und eine selbst genähte Stickerei.
Lachend erzählt Straetmans, die Stickerei habe beinahme doppelt so lange gedauert, als das Malen des gesamten Bildes.

IMG_8581_web

Für alle, die gerne mehr von lazy65 sehen wollen, empfiehlt sich ein Besuch auf seiner FACEBOOKSEITE // WEBSITE oder ein noch wacherer Blick beim Gang durch Aachen – denn viele schöne Werke findet man „einfach so“.

DANKE MATTHES FÜR DIE UNTERHALTSAME ZEIT GESTERN ABEND IM „FORUM FÜR KUNST UND KULTUR HERZOGENRATH IN DER EUREGIO“ ;-).

Graffiti-Plastik aus Legosteinen
IMG_5731

Rost auf Stahl
IMG_3131_web

So there goes my cash…
IMG_5101

Auswahl
IMG_5359

IMG_4255

Ministeck
IMG_4537_web

DANKE 😉
FullSizeRender