Alfred Heinrichs – LICHTENBERG – supdub digitales 60

By

Artikel geschrieben am

Mit LICHTENBERG hat das Techno-Urgestein Alfred Heinrichs aus Berlin sein neustes Album releast.
Klar strukturiert, aber genauso gut emotional sind die Tunes, die einer ganz eigenen Klangmelodie folgen und man irgendwie nicht so recht in ein Genre einreihen kann – von Minimal, über technoiden House bis zum „klassischen“ Techno der 90er Jahre, in dem Heinrichs verwurzelt ist.

„Ein kleine „Ostberliner Insel“ mit Wohlfühlcharakter, fernab von gentrifizierten und überbewerteten Stadtteilen von Berlin.
Alfred Heinrichs will durch seine Musik zeigen, dass man seinen Bezirk, aus einem anderen Blickwinkel betrachten kann, denn Lichtenberg ist genauso echt wie seine Musik.“

Lichtenberg – das ist der Name des östlichen Berliner Stadtteils, in dem Heinrichs, sofern er nicht einen seiner unzähligen Auftritte in Clubs hat, musiziert.

Bei Resident-Advisor werden er und seine Tracks charakterisiert als „Open, vivid and a little crazy“ – was sicherlich auch zu diesem Album passt, welches das 60. Release beim eigenen Label supdub digitales ist.

Meine Favoriten sind „Lone“, „Believe in You“ und „The End“.

Einen etwas minimalistischeren Mix findet ihr auf dem bekannten Blog trnd-Musik.

LABEL Supdub Digitales
GENRE Tech, House, Minimal
RELEASE 24.12.2014
CATALOGUE #SDD60

CHECKOUT SUPDUB DIGITALES & ALFRED HEINRICHS ON FACEBOOK.

artworks-000100291107-91qkjb-t500x500